Labrador Retriever von Salinamonte

Wir leben im schönen Werratal in Osthessen zwischen Bad Hersfeld und Bad Salzungen. Unser Rudel besteht aus meinem Mann und mir und unseren Hunden Kleopatra und Luna. Kleo ist der ruhende Pol in unserem Rudel. Sie hat ein ausgeglichenes ruhiges Wesen und ist sehr sensibel. Sie stellt Verbote nicht in Frage und hat noch nie an der Leine gezerrt. Aus ihrem ersten Wurf habe ich Luna behalten. Luna ist unser Knallfrosch. Als erster unserer Hunde hat sie eine Brechspritze gebraucht, nach dem Verschlucken eines Gartenhandschuhs. Sie klaut Dinge vom Tisch und ist nachts nicht vom Sofa zu vertreiben, außer ich lege einen Stuhl mit den Beinen nach oben darauf. Unterwegs muss sie immer etwas tragen, gerne große Äste. Zu Hause verschleppt sie ständig die Schuhe. Sie hat immer irgendwelchen Unfug im Kopf. Sie ist hartnäckig, ausdauernd, neugierig, dummy-begeistert und immer lustig drauf. Sie verträgt auch mal eine klare Ansage, ohne hinterher eingeschnappt zu sein. Mein Traumhund, nachdem ich gelernt habe, die Dinge, die ich nicht ändern kann, hinzunehmen. Unsere Katze Minimonster hat ihren Namen mal zu Recht bekommen. Inzwischen ist sie etwas älter und geht der anstrengenden Luna lieber aus dem Weg.

2. Woche - Neuigkeiten von Emil
letzte Änderung am 1. Oktober 2022 09:42

Wir freuen uns, daß Emil sein Geburtsgewicht nach 2 Wochen verdreifacht hat. Er ist auf einem guten Weg. Alle Welpen haben angefangen das Laufen auf 4 Beinen zu üben, es ist noch unsicher, und sie kippen ständig um. An der Milchbar wird es ganz schön eng, wenn alle auf einmal trinken wollen. Sie sind zum ersten Mal entwurmt worden und haben schon einige Pediküren hinter sich, die kleinen Krallen können ganz ordentlich pieksen. Luna freut sich über viele volle Fressnäpfe, da ist Kleo schon etwas neidisch.

1. Woche - Neuigkeiten aus der Wurfkiste
letzte Änderung am 24. September 2022 15:06

Erfreulicherweise haben alle schön an Gewicht zugenommen, auch der Kleine, den wir Emil getauft haben. Die Tage gehen für die Welpen dahin mit Nuckeln und Schlafen. Die 5 gelben Mädels sind richtig gut beieinander, wirkt vielleicht auch nur so, denn schwarz macht bekanntlich schlank. Wenn sie heran robben zur Milchbar, sind sie eindeutig im Vorteil. Dann müssen wir dem Emil etwas helfen. Und mittags mache ich ganz gern Mittagsschlaf, wenn ich dann so auf dem Sofa liege und den Geräuschen aus der Umgebung lausche, kommt mir das beinahe so vor wie ein Orchester. Das hohe zufriedene Gurren der Welpen, die gerade satt sind, das tiefe Schnarchen von Oma Kleo nebenan, das gelegentliche rhythmische Hecheln von Mama Luna (kommt von den Nachwehen), zwischendurch ein oder mehrere ärgerliche Laute, der Welpen fast schon wie ein Bellen, wenn welche die Zitze verloren haben, danach ein Schmatzen, wenn diese wiedergefunden wurde, ab und zu ein ganz hoher gedämpfter Ton, dann muß ich Emil zu seinem Recht verhelfen, dann sekundenlang Stille, so wie eine Generalpause im Musikstück, nein nicht ganz, denn Oma Kleo sägt weiter. Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden und hoffe auf weiteres gutes Gedeihen der Welpenschar.

Die Welpen sind da
letzte Änderung am 18. September 2022 12:13

Wir freuen uns über die problemlose Geburt von 6 Hündinnen und 2 Rüden. Freitag Abend, nachdem ich von einer wichtigen Kirchenvorstandssitzung nach Hause kam, fing Luna zu hecheln an. Es kam mir so vor als hätte sie auf mich gewartet, Herrchen war natürlich zu Hause und hätte mich informiert. Sie war sehr unruhig und anlehnungsbedürftig. Das ging die ganze Nacht hindurch, die ich auf dem Sofa verbracht habe mit Streicheleinheiten für Luna und Runden im Garten mit Taschenlampe und an der Leine, sie hat etliche Löcher gebuddelt. Am späten Vormittag kam der erste Welpe auf die Welt, ein winziger Rüde. Danach wurden im Abstand von ca. einer halben Stunde 6 Hündinnen und 1 weiterer Rüde geboren. Welpe Nr. 7 kam leider tot zur Welt. Für jede Geburt hat Luna die Wurfkiste verlassen, nach dem Auspacken und Trockenlecken habe ich den Welpen dann in die Wurfkiste gelegt. Nach dem 8. Welpen am Nachmittag dachte ich, das wars, und Luna sah auch wieder einigermaßen schlank aus. 2 Stunden später ist sie in der Küche verschwunden, hat dort noch einen Welpen bekommen, ihn dort auch ausgepackt und trockengeleckt und dann in die Wurfkiste getragen zu den anderen. Wir haben nicht schlecht gestaunt. Abgesehen von dem ersten wiegen die anderen um die 400g. Insgesamt ein völlig normaler Geburtsverlauf, dafür bin ich sehr dankbar, es kann auch anders verlaufen. Heute morgen beim Aufstehen vom Sofa habe ich einen merkwürdigen Muskelkater im verlängerten Rücken gespürt (daß da überhaupt Muskeln sind.....). Das kommt vom vielen Bücken über die Wurkiste. Jetzt hoffe ich auf eine gute Entwicklung der 8 und darauf, daß wir den Kleinen auch groß kriegen.

Luna ist trächtig
letzte Änderung am 22. August 2022 17:48

Am 18. August hat unser Tierarzt durch eine Ultraschalluntersuchung bestätigt, was ich schon vermutet hatte. Ab Mitte September können wir mit der Geburt der Welpen rechnen. Ich freue mich sehr und hoffe daß alles gutgeht.

Röntgenergebnisse D-Wurf
letzte Änderung am 22. August 2022 17:42

Inzwischen sind alle Röntgenuntersuchungen vom Gutachter ausgewertet worden. Da die Datenbank für Nichtmitglieder des LCD seit einiger Zeit leider gesperrt ist, veröffentliche ich sie hier: Darwin von Salinamonte HD A1/A1 ED 0/0 Django von Salinamonte HD A2/A2 ED 0/0 Dobby von Salinamonte HD A1/A1 ED 0/0 Diana von Salinamonte HD B1/B2 ED 0/0 Dunja von Salinamonte HD B1/B1 ED 0/0 Ich habe alle Ds nach ihrem Auszug mehrfach getroffen und bin sehr zufrieden mit ihrem Wesen und auch mit ihren Familien. Dobby (Dexter heißt er bei seinen Leuten) hat auch schon etliche Ausstellungen erfolgreich besucht und ist Jugendchampion im LCD und DRC. Die Entscheidung für einen Wiederhohlungswurf mit Xanthos war einfach zwingend.

Unsere Hunde
Image
Luna (geb. 2017)
Image
Kleo (geb. 2013)
Kontakt
Angelika von der Ehe
Schulstraße 4
36269 Philippsthal / OT Röhrigshof
vonderehe@t-online.de
Kontakt

Tel. 01631455636